Die Vier Edlen Wahrheiten

Die Vier Edlen Wahrheiten (p. cattari ariya saccani)

  1. dukkha: Leiden
  2. samudaya: Ursprung
  3. nirodha: Erlöschen
  4. magga: Weg

Dies sind die zentralen Aussagen des Buddha und Kern der Lehre. Der Buddha sagte „Ich lehre nur eines, das Leiden und die Überwindung des Leidens“. Sie werden religiösen Buddhismus oft als dogmatische Glaubenssätze übernommen, jedoch ist es sinnvoll und jedem möglich dies selbst zu erforschen. Dabei sollte man sich nicht vorschnell mit intellektuellem Verständnis zufrieden geben sondern wirklich die Bedeutung ergründen.

Dukkha

Wird übersetzt als Leiden, Schmerz oder Unzulänglichkeit

  • Geburt, Altern, Krankheit, Tod
  • Sorgen, Bedauern, Schmerz, Trauer, Verzweiflung
  • Vorhandensein von dem was man will, Getrenntsein von dem was man nicht will

Generell Leiden wir weil alle Dinge bedingt sind und sich Verändern.

  1. Leiden durch Leid: Körperliche oder geistige Schmerzen. Reaktion auf unangenehme körperliche oder geistige Erfahrungen und Empfindungen.
  2. Leiden durch die Bedingtheit aller Phänomene: Weil alle Dinge unbeständig und vergänglich sind
  3. Leiden durch angenehme Zustände: weil auch diese Vergehen

Samudaya

Die Ursache des Leidens ist das Verlangen (tanha), die Gier. Diese hat drei Aspekte:

  1. Sinnensfreuden (kama tanha)
  2. Dasein (bhava tanha)
  3. Nicht-Dasein (vibhava tanha)

Letztendlich entsteht die Gier aus einem Missverständnis daraus wie die Welt ist. Die Ignoranz verhindert das wir die Die Drei Siegel der Welt erkennen und daran Leiden wir.

Nirodha

Das Erlöschen. Es gibt eine Befreiung von Leiden, das nibbana, oder nirvāṇa (Sanskrit).

Magga

Der Edle Achtfache Pfad, ariyo atthangiko maggo, ist der Weg der zum Erwachen, zur Befreiung vom Leiden führt.

  • Rechte Anschauung (samma ditthi)
  • Rechte Absicht (samma sankappa)
  • Rechte Rede (samma vaca)
  • Rechtes Handeln (samma kammanta)
  • Rechter Lebenserwerb (samma ajiva)
  • Rechte Anstrengung (samma vayama)
  • Rechte Achtsamkeit (samma sati)
  • Rechte Sammlung (samma samadhi)

zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .