Pragmatic Dharma Movement

Das so genannte „pragmatic dharma movement“ hat sich um Personen wie Bill Hamilton, Daniel Ingram oder Kenneth Folk(http://kennethfolkdharma.com/) gebildet.

Die Anhänger des „pragmatic dharma movement“ betonen, dass Erwachen in diesem Leben und auch für Laienanhänger möglich ist. Sie sind sehr offen was das betrifft was sie bereits erreicht haben und haben einen starken Fokus auf
Fleiss, Hingabe und das zu tun was einem weiterhilft. Damit haben Sie sich von traditioneller Seite viel Kritik eingehandelt, werden aber von anderen sehr dafür geschätzt, dass Tabus gebrochen werden und sie darüber sprechen was möglich ist un wie sie es erreicht haben

Es gibt eine Online Community bei Dharma Overground and das Buch Mastering the Core Teachings of the Buddha das online frei erhältlich ist. Ebenso gibt es eine gedruckte Version und ein (kindle) Ebook. Daniel Ingram bat in einem Buddhist Geeks Podcast darum, sein Buch nicht bei Amazon zu kaufen, sondern dem Buchhändler vor Ort eine Chance zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .